Kategorie: Wellenplatte niedriger Ordnung

Eine Wellenplatte niedriger Ordnung liegt hinsichtlich ihrer Konstruktion und Leistungsmerkmale irgendwo zwischen einer Wellenplatte nullter Ordnung und einer Wellenplatte mehrerer Ordnung. Hier ist eine Aufschlüsselung:

Hauptmerkmale:

  • Phasendifferenz: Ähnlich wie bei mehrstufigen Wellenplatten führen niederstufige Wellenplatten eine Phasendifferenz ein, die ein ganzzahliges Vielfaches (m) des gewünschten Werts (z. B. mλ/2 oder mλ/4) plus eine zusätzliche Bruchteilsverzögerung ist. Diese Bruchteilskomponente zielt darauf ab, eine Nettophasendifferenz zu erreichen, die näher am gewünschten Wert (z. B. λ/2 oder λ/4) liegt, verglichen mit einer reinen mehrstufigen Wellenplatte.

  • Leistung: Wellenplatten niedriger Ordnung bieten ein Gleichgewicht zwischen Kosten und Leistung. Sie sind im Allgemeinen weniger teuer als Wellenplatten nullter Ordnung, bieten aber im Vergleich zu reinen Wellenplatten mehrerer Ordnung eine bessere Leistung in Bezug auf:

    • Wellenlängenempfindlichkeit: Obwohl sie nicht so ideal sind wie die Nullordnungswellenplatten, weisen sie im Vergleich zu Mehrordnungswellenplatten eine geringere Wellenlängenabhängigkeit auf. Ihre Leistung bleibt für einen größeren Wellenlängenbereich um die Designwellenlänge herum akzeptabel.
    • Temperaturempfindlichkeit: Wellenplatten niedriger Ordnung weisen im Vergleich zu Wellenplatten mehrerer Ordnungen auch eine verbesserte Temperaturstabilität auf. Ihre Phasendifferenz weist bei mäßigen Temperaturschwankungen weniger Schwankungen auf.

Anwendungen:

Wellenplatten niedriger Ordnung sind eine geeignete Wahl, wenn:

  • Die Kosten sind ein Faktor: Sie bieten eine kostengünstigere Alternative zu Wellenplatten nullter Ordnung, wenn ein Gleichgewicht zwischen Erschwinglichkeit und Leistung gewünscht ist.
  • Der Wellenlängenbereich ist moderat: Wenn die Anwendung eine Lichtquelle mit einem nicht extrem breiten Wellenlängenbereich verwendet, ist die reduzierte Wellenlängenempfindlichkeit von Wellenplatten niedriger Ordnung möglicherweise akzeptabel.
  • Temperaturschwankungen sind moderat: In Szenarien, in denen die Aufrechterhaltung einer vollkommen stabilen Temperaturumgebung nicht möglich ist, kann die verbesserte Temperaturstabilität von Wellenplatten niedriger Ordnung im Vergleich zu Wellenplatten mehrerer Ordnung von Vorteil sein.

61 Produkte

Nachricht an uns